Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

und dergleichen...

Beitrag verlinken am 09.01.2011 geschrieben
  • nach oben

Hier scheinen mir jetzt doch ein paar (hoffentlich) klärende Worte angebracht:

ClustrMaps und Revolver Maps sind keine (einfachen) Besucherzähler, sie sind Geolocation-Dienste.

Das bedeutet zweierlei:

  1. Die (vollständige) IP-Adresse jedes Besuchers der Website wird gespeichert.
  2. Diese gespeicherte Adresse wird an einen fremden (ggf. auch nicht-deutschen) Dienst kostenlos weitergegeben, der dann den ungefähren Wohnort des Surfers zurückmeldet.

Mittlerweile scheint sich auch in der deutsche Rechtsprechung die Auffassung durchgesetzt zu haben, dass die IP-Adresse eines Surfers zu den personenbezogenen Daten gehört.
Die IP-Adresse unterliegt damit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)!

Vgl.: Datenschutz im Internet: Aktuelle Diskussion zur Frage, ob IP-Adressen personenbezogene Daten im Sinne des BDSG sind:

In den meisten Ländern sind sowohl dynamische wie auch statische IP-Adressen inzwischen von den Datenschutzbehörden als personenbezogene Daten qualifiziert worden (so zum Beispiel in Österreich, Schweden, Deutschland u.a.).

Die Kontroverse um Google Analytics hat gezeigt, dass die Speicherung und Weitergabe der vollständigen (ungekürzten) IP-Adresse mit größter Wahrscheinlichkeit mit dem deutschen BDSG nicht vereinbar und daher verboten ist!

Vgl.: Datenschutz-Artikel hier zu Google-Analytics

Zumindest herrscht weitgehende Übereinstimmung, dass die Nutzer einer Webseite über die Speicherung (und ggf. Weitergabe) ihrer IP-Adressen informiert werden müssen.

Was wir den Schülern vermitteln müssen, dass Vorsicht geboten ist, wenn es heißt gratis, kostenlos, umsonst... sollte auch für unseren Umgang mit dem Web gelten.

Merke: Nichts im Netz ist umsonst, Ausnahmen bestätigen nur die Regel!

Und natürlich gehören auch ClustrMaps und Revolver Maps nicht zu den Ausnahmen...

Wer es ernst meint mit dem Datenschutz, könnte z.B. hier weiterlesen:

Broschüren & Whitepaper - Hintergrundinformationen rund um etracker

Beitrag verlinken am 09.01.2011 geschrieben
  • nach oben

Guten Abend,

Du hast vollkommen Recht mit Deinem Einwurf. - Ich gebe zu, dass ich einfach nur mal etwas austesten wollte ... und habe schon ein wenig ein schlechtes Gewissen gehabt, dass ich das hier in der ZUM-Unity und nicht auf meiner privaten Homepage gemacht habe.

Weder ClustrMaps noch Revolver Maps sind Angebote, die wir wirklich brauchen. Deshalb lösche ich die beiden "Besucherzähler" gleich, lasse aber die Hinweise darauf stehen, sodass sich jede und jeder bei Interesse auch selbst ein Bild machen kann.

Besten Gruß

Karl

  • Statistiken: 2 Beiträge | 189 Aufrufe

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)