Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

Erstwähler umwerben

Beitrag verlinken am 09.05.2010 geschrieben
  • nach oben

16-Jährige durften in NRW bei den Kommunalwahlen am 30.08.09 ihr Stimme abgeben und mit entscheiden, wer den Chefsessel im Ort und im Kreis einnimmt und wer ins Orts- und ins Kreisparlament einzieht. Sie dürften also auch mit dazu beigetragen haben, dass in Monheim die Schülerpartei PETO jetzt den neuen, erst 27 Jahre alten Bürgermeister stellen wird. - Wen's interessiert, der findet mehr zu diesem Wahlergebnis in der WAZ vom 31.08.09 und der WZ vom 30.08.09.

Verständlich ist, dass alle Parteien auch gerade Jung- und vor allem Erstwähler umwerben möchten, denn diese sind vermutlich weniger in ihren Entscheidungen festgelegt als ältere Wähler.

Absolut unverständlich finde ich aber, dass ganz offensichtlich die Parteien Zugang zu den Namen und Adressen der Erstwähler erhalten können und dies (zumindest hier in Sprockhövel) auch genutzt haben: Jusos, Junge Union und Julis haben namentlich an Erstwähler adressierte Werbung für SPD, CDU und FDP gemacht. - Zum Glück war nicht auch noch die NPD dabei; aber haben die sich nicht vielleicht auch die Adressen geholt? Oder hat man sie den Rechtsaußen verweigert? Aber mit welchem Recht dürften die Einen alle Daten bekommen, die Anderen nicht?

Gerade ist - endlich - gesetzlich geregelt, dass unerwünschte (kommerzielle) Telefonwerbung und die ungefragte Weitergabe von Adressdaten nicht mehr erlaubt sind. - Aber (Erst-)Wählerdaten darf man einfach ungefragt an Parteien weitergeben??? Ich fasse es nicht!

Beitrag verlinken am 14.01.2013 geschrieben
  • nach oben

Dazu würde ich auch gerne einmal die rechtliche Grundlage kennen lernen. Wird bestimmt damit begründet, dass Erstwähler so besser von den Parteien aufgeklärt werden können und die politische Bildung damit vorangetrieben wird. Da ist schon Kopfschütteln angesagt. 

Beitrag verlinken am 21.01.2013 geschrieben
  • nach oben
Bald ist Bundestagswahl und da wird das ganze wieder praktiziert. Die großen Parteien umwerben den jungen und beeinflussbaren Wähler. Manchmal wird das aber auch von anderen Firmen übernommen, die nicht direkt mit den Parteien in Verbindung gebracht werden können. Das ist dann leichter abstreitbar.
tagsStichwörter: Erstwähler, Kommunalwahlen, NRW
  • Statistiken: 3 Beiträge | 316 Aufrufe

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)