Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

Immer wieder "dass"

Beitrag verlinken am 09.05.2010 geschrieben
  • nach oben

Wenn man's einmal verstanden hat, ist es ja ganz einfach:

"dass" (mit Doppel-S) ist eine Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet. Und ein Nebensatz ist leicht an der Endstellung der Personalform des Verbs zu erkennen.

Im ZUM-Wiki kann man dies natürlich unter Dass-Regel auch nachlesen.

Aber wie wir wieder einmal zu Dritt in unserer Koordinationsstunde für Deutsch im 11. Jahrgang festgestellt haben:

Tausendmal erklärt und nichts passiert

Allerdings hatte ein Kollege dann doch einen vielleicht etwas radikalen, aber anscheinend doch wirksamen Vorschlag:

Wenn ein Schüler oder eine Schülerin die Klausur vor Ende der Klausurzeit abgeben möchte, und er auf den ersten Blick mehrfach "dass"-Fehler findet, dann gibt er diese mit der Aufforderung, dieses zu ändern, zurück.

Eine gute Idee? - Gibt es bessere?

Beitrag wurde am 09.05.2010 vom Verfasser bearbeitet
Beitrag verlinken am 03.02.2014 geschrieben
  • nach oben

Es geht auch noch einfacher. Wenn man für das dass-welches, jener dieses einsetzen kann dann wird es mit doppeltem S geschrieben. 

So lehre ich das meinen Schülern und sie haben es begriffen. Sie wissen auch dass vor dem "dass" ein Komma kommt. 

Beitrag verlinken am 03.02.2014 geschrieben
  • nach oben

Da leidet Ihr aber alle an einer großmächtigen Wahrnehmungsstörung.

"Tausendmal erklärt und nichts passiert" gibt es nicht.

Es passiert immer was.

Und Ihr seht es nicht nur nicht, es passt Euch offenbar auch nicht in den Kram, es zu sehen.

Wie kann man etwas, was offensichtlich nie funktioniert, tausendmal wiederholen und dann immer noch glauben, es sei kein eigener Fehler sondern die anderen hätten mal wieder nur nicht richtig mitgemacht?

Die genaue Betrachtung müsste Euch zeigen, dass keinesfalls nichts passiert ist sondern dass unter diesen Bedingungen die Probleme ständig größer wachsen.

Coués Gesetz der das Gegenteil bewirkenden Anstrengung  schlüsselt ganz einfach auf,m worum es geht. Wenn wir Schülerlaufbahnen untersuchen, finden wir immer wieder oft krasse Problemzunahmen, die einfach mit "nichts erreicht" abgetan werden. Es gibt kein Nichts.

Als junges Lehrergreenhorn hatte ich in der 4.Klasse einen Zappelpeter, der in seiner Sparte bereits Meister war. "Wir haben schon alles versucht; es hat nichts was geholfen" sagte man mir. Ein glatter Irrtum:
Erstens zeigten die Unterlagen, dass man mitnichten alles versucht hatte sondern nur ein und dasselbe immer wieder.
Zweitens sprang der Junge in der 1.Klasse einmal pro Tag für einen Indianertanz auf den Stuhl; in der 4.Klasse tat er das bereits einmal pro Stunde. Das ist eine Problemvermehrung um 500 Prozent .- und das soll NICHTS sein???

Wer Probleme wirklich lösen will, muss erst einmal beobachten lernen, ob nach seinem Tun das Problem größer oder kleiner ist.

In der neuen Ich-kann-Schule ist das eine wichtige Hilfe.

Tausendmal erklärt = alle Klarheit restlos vernichtet.

Es wird nicht schwerfallen, zu spüren, dass dies alles mit immer mehr Druck getan wurde.

Unter Druck wächst nichts, schon gar keine Persönlichkeit.

Die weicht aus.

Und ist dann - aus Sicherheitsgründen - nicht mehr erreichbar.

Das ändert sich sofort, wenn du dir was einfallen lässt, was ZIEHT.

SOG ist das Grundprinzip der Ich-kann-Schule.

Wenn der Kollege jemand "noch eine Chance gibt", dann gibt er sie ihm ALS PERSÖNLICHKEIT. Jeder möchte als Persönlichkeit besser und nicht schlechter dastehen.

Wir müssten diesen HUNGER der Persönlichkeit und seine SOG-Wirkung doch spüren.

Was ist dann leichter, als die Persönlichkeit mit einem guten Wachstumsangebot zu lenken?

Ich wünsche guten Erfolg.

Franz Josef Neffe

 

tagsStichwörter: Konjunktion, dass
  • Statistiken: 3 Beiträge | 256 Aufrufe

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)