Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

das oder der Blog

Beitrag verlinken am 02.05.2010 geschrieben
  • nach oben

Beides ist wohl richtig, sagen die Wörterbücher der deutschen Sprache von Duden und Wahrig. Das zeigt die Suche auf Duden.de. Und schon 2006 vermeldete tagesschau.de "Duden beendet Blog-Streit", eben mit dem "salomonischen Urteile", dass beide Artikel gültig seien.

Mein Sprachgefühl plädiert dagegen ganz eindeutig für "der" Blog. - Aber ist das überhaupt eine bedeutende Frage?

 

Beitrag verlinken am 03.05.2010 geschrieben
  • nach oben

Genus ohne Reue - das Geschlecht von Fremdwörtern oder: Was ist das Sprachgefühl wert?

Klar könnte man sagen, was soll’s, und dem irgendwie entstandenen Sprachgebrauch nachgeben. 

Es wäre aber auch schön, wenn die eine oder andere Regel berücksichtigt werden würde. Regeln können für Vorhersagbarkeit und Verwendungssicherheit sorgen, dienen manchmal sogar zur Konfliktvermeidung. 

1. Im Deutschen gilt, dass das grammatikalische Geschlecht (Genus) bei zusammengesetzten Wörtern sich nach dem Grundwort richtet: Das Buch -> das Tagebuch -> das Logbuch.

2. Das Geschlecht von Fremdwörtern könnte sich richten

a) nach der Natur der bezeichneten Sache selbst, z.B. das Ding „Laptop“ -> das Laptop.

b) nach dem Geschlecht des damit im Deutschen bezeichneten Wortes. Weil z.B. die Post weiblich ist, könnte die E-Mail auch weiblich sein. Wenn man Mail aber mit ‚der‘ Brief übersetzt, dann könnte ‚die‘ E-mail auch ‚der‘ E-Mail sein.

3. Bei ‚der‘ Blog scheint mir aber der Artikel durch eine falsche Analogie-Bildung vom Wort „Block“ herzustammen. Der Block ist in der Tat ein „der“. Aber genau genommen hat der Sprecher in seinem mentalen Lexikon danebengegriffen und sich bloß nach dem Klang des Wortes gerichtet, der zwar an die Lautfolge [b l o g] erinnert, aber von der Sache her nichts damit zu tun hat. 

Fazit: DER Blog lässt sich auf keine einleuchtende Regel zurückführen.

DAS Blog gleich auf drei:

1. Die Sache selbst ist sächlich.

2. Das Wort setzt sich aus Web+Logbuch zusammen und das Grundwort Buch ist auch sächlich.

3. Am Anfang war das Weblog ein Tagebuch, ein Internet-Tagebuch, und das ist sächlich.

tagsStichwörter: Blog, Weblog
  • Statistiken: 2 Beiträge | 458 Aufrufe

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)