Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

Gemeinsames Dateimanagement

Beitrag verlinken am 28.04.2010 geschrieben
  • nach oben

Wir möchten von der Fachkonferenz Gesellschaftslehre aus mehr Austausch von Arbeitsblättern, Klausuren und weiteren Materialien in Dateiformat erreichen, um uns gegenseitig die Arbeit zu erleichtern.

Ältere Kollegen und Kolleginnen kenne das noch in anderer Form: "Lasst uns von jedem Arbeitsblatt und jeder Klausur eine Kopie in einem Ordner abheften." - Solche ehrenwerten Kampagnen sind meiner Erfahrung nach entweder von Vorneherein gescheitert oder früher oder später wieder eingeschlafen: Es war zu aufwändig. Und z.B. nach eienr Klausur hatte man schon wiede etwas Anderes zu tun, als eine Kopie abzuheften. Und dann, wenn man mal wieder Zeit gehabt hätte, war die letzte Klausur oder die letzte Unterrichtseinheit schon weider gedanklich ganz weit weg, das Material dazu schon im Regal oder Schrank abgelegt.

Und dann soll so etwas mit Hilfe digitaler Medien klappen? - Wir wollen es zumindest einmal versuchen.

Was ist jetzt anders?

  • Eie Datei, die man eh auf dem Rechner hat, kann in der Regel mit wenigen Mausklicks verschickt oder auf eienr Plattform im Internet abgelegt werden.
  • Das Ersetzen einer Datei (wegen einer Aktualisieerung oder Fehlerkorrektur) ist auch schnell erledigt.
  • Im Internet abgelegte Dateien können von allen Kolleginnen und Kollegen weiter genutzt werden.
  • Die so abgelegten stehen sowohl in der Schule ala auch zu Hause jederzeit zur Verfügung.

Mit anderen Worten: Wir denken, dass heute eine gemeinsame Dateiablage für unsere Fachkonferenz (Fachschaft) leichter zu realisieren, flexibler zu handhaben und effektiver zu nutzen ist.

Da wir an unserer Schule lo-net2 zur Verfügung haben und jede Lehrkraft unserer Schule darauf Zugriff hat und wir eine für uns eingerichtete Gruppe nutzen können, wollen wir dort zur Verfügugn stehende Dateiablage nutzen.

Das ist Beschluss und soll zunächst bis Ende dieses Schuljahres getestet werden.

Da aber das Schuljahr ja gar nicht mehr so lange dauert und ich auch einige Schwächen in der Nutzung von lo-net2.de sehe, suche ich nach möglichen Alternativen. - Dazu zwei Vorüberlegungen:

  1. Das gemeinsame Dateimanagement soll möglichst einfach zu handhaben sein, damit es auch tatsächlich und gerne genutzt wird. - lo-net2 ist bei Weitem nicht so intuitiv, wie man dies von modernen Web-Tecnologien eigentlich erwarten könnte; aber lo-net2 steht uns kostenlos zur Verfügung.
  2. Es gibt mittlerweile Anbieter wie Dropbox.com, die auf sehr intelligente Weise ein gemeinsames Dateimanagement ermöglichen: Die Dateien liegen im Internet, erscheinen aber gleichzeitig in einem Ordner auf dem eigenen Rechner und können genau so wie andere Dateien auf dem eigenen Rechner genutzt werden; wenn ich eine Aktualisierung vornehme oder eine neue Datei in diesem Ordner ablege, sehen dies sofort auch alle anderen, die auf dieselbe DropBox zugreifen könne. - Das funktioniert gut. Aber nur ein relativ kleier Speicherplatz ist kostenlos. Für unsere Fachkonferenz würde dies schnell kostenpflichtig und kommt somit für uns nicht in Frage.

Meine Frage:

Gibt es andere sinnvolle Lösungen für ein gemeinsames Dateimanagement in der Schule?

 

Beitrag verlinken am 30.04.2010 geschrieben
  • nach oben

Lieber Karl,

Maria und ich sind absolut überzeugt von unserer Dropbox. Wir teilen dort einen Ordner, in dem alle unsere Unterrichtsvorbereitung für Mathematik und Projektunterlagen dieses Schuljahres liegen. Einen weiteren Ordner teilen wir uns mit Kollegen, um dort Schulaufgaben zu sammeln. Dazu kommt noch ein Ordner mit meinen Physikunterlagen. Obwohl dort noch ein Unterordner mit Fotos und scans liegt, nutze ich gerade einmal 20% meines Speicherplatzes bei Dropbox. Der ist mittlerweile auf kostenlose 3GB angewachsen, da es für das Einladen neuer Nutzer für beide 0,25 GB zusätzlichen freien Speicherplatz gibt. Normalerweise finde ich das Werben anderer ziemlich fragwürdig, aber von der Dropbox bin ich absolut überzeugt. Der größte Vorteil ist für mich, dass ich die Dateien nicht hochladen muss, sondern nur in einen Ordner auf der Festplatte ziehe. Die Aktualisierung erfolgt dann ganz von alleine. Alles in allem eine sehr bequeme Lösung für Schussel wie mich, denn ich komme jetzt jederzeit an meine wichtigsten Unterlagen.

  • Statistiken: 2 Beiträge | 409 Aufrufe

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)