Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

Karl-Kirst-Blog

Edutags - Elixier - learn:line

Es gab schon vor Jahren Versuche, Meta-Datenbanken für den Bildungsbereich aufzubauen. Einige davon sind inzwischen vollkommen von der Bildfläche verschwunden. 

Ich entsinne mich, dass schon vor mehreren Jahren auf ZUM-Sitzungen wiederholt über solche Projekte gesprochen wurde: Das Ansinnen fanden die Anwesenden gut. Allein, wer sollte und wollte den nicht unerheblichen Aufwand für die Umsetzung dieser Ideen auf sich nehmen ...? Im Endeffekt hat die ZUM also bis vor Kurzem davon abgesehen, sich an solchen Projekten zu beteiligen.

Mit ZUM2Edutags ist jetzt ein relativ einfacher Weg gefunden worden, um ZUM-Wiki-Seiten in einer Bildungs-Meta-Datenbank zu listen. Abgesehen von den Fragen hierzu, die ich in einem anderen Beitrag gestellt habe, wundere ich mich allerdings auch ein wenig, dass es offensichtlich verschiedene ähnliche Projekte gibt, die gleichzeitig ...

[mehr]

juergen.fenn Letzter Kommentar von juergen.fenn am 19.06.2013
Lieber Karl, danke sehr für Deine beiden Beiträge. Natürlich wäre es sinnvoll, hier vieles zusammenzulegen. Die OER-Gemeinde ist klein, warum also mehrere ...

Edutags - Chancen und Risiken

Mit Edutags.de ist ein Portal entstanden, das für den Bildungssektor relevante Links sammelt und hierbei aktuell einen Schwerpunkt auf OER-Materialien legt, einem Bereich, zu dem alle Wikis auf ZUM.de bereits seit 2008 gehören.

Aufgrund einer Kooperation zwischen Edutags und ZUM.de ist es jetzt möglich, Seiten aus dem ZUM-Wiki mit Hilfe einer einfachen Syntax bei Edutags.de zu listen (siehe ZUM2Edutags). Das ist aus zweierlei Hinsicht erfreulich:

  • Endlich ist es ohne größere Mühen möglich, Seiten auf ZUM.de in einer Meta-Datenbank für Bildungsmedien zu listen. 
  • Zahlreichen Seiten auf ZUM.de können so ...
[mehr]

Marco_Bakera Letzter Kommentar von Marco_Bakera am 21.06.2013
Ich sehe edutags auch kritisch. Das Konzept, Links mit Tags zu versehen, ähnelt einem Linkkatalog von damals als wir Links in Verzeichnissen wie Yahoo ...

#COER13: OER oder Inhalt?

Was steht im Vordergrund: OER? Oder der Inhalt?

Vielleicht eine komische Frage: Aber sie bewegt mich schon längere Zeit. Denn es ist ja erfreulich, dass offene Bildungsinhalte (Open Educational Resources, OER) seit einiger Zeit in einer zunehmend breiteren Öffentlichkeit ein Thema sind und dass immer mehr Personen und Institutionen sich OER auf ihre Fahnen schreiben. Aber gleichzeitig habe ich den Eindruck, als ginge es oft mehr darum, Inhalte, die OER sind, zu finden, also Vorhandenes besser verfügbar zu machen oder tasächlich selbst den Fundus an OER-Materialien zu erhöhen.

Ist es nicht eigentlich wesentlich wichtiger, vom Interesse an den Inhalten auszugehen?

Anders formuliert: Wenn ich als Lehrer ein Material suche, dann interessiert mich zuallererst, ob etwas, das ich finde, inhaltlich zu dem passt, was ich benötige. Erst an zweiter Stelle schaue ich nach der Lizenz, also den ...

[mehr]

Fontane44 Letzter Kommentar von Fontane44 am 05.07.2013
Das ist mir aus dem Herzen gesprochen. Vor kurzem habe ich über den COER13 geschrieben: "Was ich vom COER-Kurs mitverfolgen konnte, war gut gemacht. ...

ZUM.de, #echh13 und #coer13

Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V. (ZUM / ZUM.de) ist Medienpartner des EduCamps in Hamburg 2013. Als Vorsitzender der ZUM freue ich mich sehr, dass wir jetzt schon das vierte Mal in Folge Medienpartner eines EduCamps sind. Denn von dieser immer noch recht neuen Veranstaltungsform gehen wichtige Impulse für die Bildungslandschaft aus. Zahlreiche Aktive lernen sich dort kennen, tauschen sich aus und vernetzen sich.

Auf den vergangenen drei EduCamps waren auch jeweils Mitglieder des ZUM-Vorstandes dabei (Maria und ich in Bielefeld 2011, ich selbst

[mehr]

Tag des digitalen Lernens 2013 auf Langeoog

Manchmal bin ich mir unsicher, wie groß die Wirkung des Tages des digitalen Lernens, #tddl13, wirklich ist: Erreicht dieser Aktionstag tatsächlich viele Schulen und Lehrende und Lernende außerhalb des Kreises der Initiatoren und offiziell auf www.tag-des-digitalen-lernens.de angemeldeten Teilnehmer hinaus?

Beim Googeln bin ich jetzt auf einen Beitrag zum Tag des digitalen Lernens auf Langeoog gestoßen. Das hat mich sehr gefreut. Denn erstens macht dies deutlich, dass dieser bundesweite Aktionstag auch an kleineren Orten in "abgelegeneren" Winkeln unserer Landes angekommen ist, und zweitens zeigt der Beitrag bei ...

[mehr]

Erfolgreiche Mobilisierung für Schulbuch-O-Mat

Seit gestern Abend ist das Spendenziel von 10.000 Euro für das OER-Schulbuch SCHULBUCH-O-MAT erreicht.

In nur drei Tagen ist mehr als die Hälfte des nötigen Spendenaufkommens zusammengekommen! Das spricht für die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, die vermutlich einen wesentlichen Anteil daran hatten, macht aber auch deutlich, wie wichtig es es, Menschen tatsächlich ansprechen und erreichen zu können. 

Auf welchen Wegen eine entscheidende Zahl von Unterstützern aktiviert konnte, über soziale Netzwerke, Mailinglisten oder auch deutliche Hinweise z.B. im ZUM-Wiki, lässt sich wohl kaum verlässlich sagen. Vermutlich waren alle Informationskanäle wichtig. 

Jetzt bin ich auf die weitere Entwicklung gespannt. Das ...

[mehr]

Karl.Kirst Letzter Kommentar von Karl.Kirst am 14.01.2013
Danke für diese Rückmeldung! Es ist schön zu wissen, dass eigenes Handeln im Internet tatsächlich etwas bewirken kann.

Was ist Schulbuch-O-Mat?

Diese Frage beantwortet gut das Video auf startnext.de/schulbuch-o-mat:

Nur noch drei Tage für die Finanzierung des ersten freien E-Books

Nur noch drei Tage: am 13.01.13 endet um Mitternacht die Startfinanzierung für das erste freie OER-E-Book für Biologie:

startnext.de/schulbuch-o-mat

Und es fehlt noch die Hälfte des Geldes! - Jede kleine Spende bis Sonntagabend kann also helfen, dieses Projekt zu einem Erfolg zu machen.

Sollte die Finanzierung nicht gelingen, so verspricht startnext.de die Rückerstattung des gespendeten Geldes. Also ist eine Spende auch kein Risiko (wenn man von eventuellen Überweisungsgebühren einmal absieht).

Karl.Kirst Letzter Kommentar von Karl.Kirst am 10.01.2013
Der Endspurt könnte gelingen: Seit gestern sind über 1000 Euro hinzugekommen: Von unter 5000 auf aktuell 6015 Euro! Jede kleine Spende kann dazu ...

Verschandeln SMS und Twitter die Sprache?

Verschandeln SMS und Twitter die deutsche Sprache? - Das fragte kurz vor Weihnachten die WAZ auf ihrer Titelseite.

Das macht für mich Zweierlei deutlich: Erstens, dass zwar ganz offensichtlich die Meinungen hierüber auseinander gehen, aber doch bedeutende Sprachwissenschaftler keinen Grund zu Panik sehen. Und Zweitens, dass das Thema Aspekte des Sprachwandels in der Gegenwart im Zentralabitur Deutsch in NRW mit seinem Unterthema Einfluss neuer ...

[mehr]

Karl.Kirst Letzter Kommentar von Karl.Kirst am 27.12.2012
Lieber Klaus, leider kann ich den Artikel aus der Kultur-Beilage nicht online finden. Und den ganzen Artikel werde ich wohl hier nicht zitieren dürfen. - ...

Kongress Digitale Didaktik 2012

"Deutschlands modernste Schule", das Internatsgymnasium Schloss Neubeuern, lädt ein zum "Kongress Digitale Didaktik 2012", einem spannenden Kongress über den Einsatz digitaler Medien im Unterricht am 14. und 15. Dezember 2012.

Die Vorankündigung und die angekündigten Workshops mit namhaften Expertinnen und Experten lassen zumindest für die direkt Beteiligten eine fruchtbare Veranstaltung erwarten. - Ich bin gespannt auf Nachrichten vom "Kongress Digitale Didaktik 2012" ;-)

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Über dieses Blog

Schule, Unterricht, Deutsch, Geschichte, Gesellschaftslehre, Methoden, Alltagsbeobachtungen und mehr verführen mich hier zum Schreiben ... und das darf gerne kommentiert werden ;-)

Über diesen Autor

Karl.Kirst
Karl.Kirst
  • Mitglied seit: 01.04.2010
  • Geschriebene Beiträge: 86
  • Erhaltene Kommentare: 85
  • Geschriebene Kommentare: 38
  • Letzter Beitrag: 06.10.2014

Letzte Kommentare

Karl.Kirst bei "ToDo-Listen und Projektmanagement" am 01.06.2014:
Vielen Dank für die Rückmeldungen: Werde die Kommentarfunktion in meinem privaten Blog checken. - Dass die Darstellung der Kommentare bei Mixxt ...

retemirabile bei "ToDo-Listen und Projektmanagement" am 31.05.2014:
Tut mir leid – selbst neue Absätze werden hier nicht erkannt – alles ein Wust. Der letzte Kommentar war vor dem Abschicken deutlich besser strukturiert, ...

retemirabile bei "ToDo-Listen und Projektmanagement" am 31.05.2014:
Oh – und mixxt scheint kein HTML zu mögen daher noch mal: Danke für den Hinweis auf Trello. > Allerdings stört mich dort zum Beispiel, dass ...

retemirabile bei "ToDo-Listen und Projektmanagement" am 31.05.2014:
Ich kann auf Deinem privaten Blog nicht kommentieren, Fehlermeldung: »Unreadably Caprcha Token file.« Daher hier: Danke für den Hinweis auf Trello. ...

Karl.Kirst bei "Stundenplananzeige für Untis" am 30.05.2014:
Zu meinen Erfahrungen mit den Apps für Untis siehe auch in meinem Blog karl-kirst.de diesen Beitrag: http://www.karl ...

Letzte Beiträge

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)