Hier kostenlos registrieren!

Willkommen bei ZUM-Unity

#Edchatde - Auftakt

Das ZUM-Team bloggt

#Edchatde - Auftakt

Wie Thomas Nolte schon voraus schickte, fand gestern Abend der erste Twitter-Chat für Lehrkräfte (und andere im Bildungsbereich beschäftigte) statt. Er wurde von André Spang und Thorsten Larbig ins Leben gerufen und moderiert. 

Zwischen 20 und 21 Uhr stellten André und Thorsten Fragen und, sofern man einen Twitter-Account hat, konnte man darauf antworten. Alles, was zum #Edchatde geschrieben wurde, wird genau mit dieser Buchstabenkombination versehen. So sind alle Beiträge leichter auf Twitter auffindbar. (Link zum Weblog mit allen Infos) Edchatde steht für Education (also Bildung, Chat (Online-Gebrabbel) und das De für deutschsprachig. Für mich hilfreich war das Tool Tweetchat, wo ich relativ einfach die Beiträge verfolgen konnte, da nur die Beiträge mit genau dieser Buchstabenkombination gefunden und angezeigt wurden. 

Ohne Twitter-Account kann man alles (nach-)lesen. Auch das ist eine Möglichkeit der Teilnahme.

Zum Ablauf: André und Thorsten stellten abwechselnd zum Thema "Früh im (Schul-)Jahr" folgende Fragen:

  • F1: Was hast/hattest du dir für das neue Schuljahr vorgenommen?
  • F2: Findest du 6 Wochen Ferien am Stück zu lange?
  • F3: Hast du deinen Klassenraum verschönert, umgestaltet, optimiert?
  • F4: Wie digital ist deine Schule?
  • F5: Wie digital ist dein Unterricht?
  • F6: Nutzt du ELearningPlattformen/Social Media für Kommunikation mit deinen Schülern?
  • F7: Im Hinblick der fortgeschrittenen Zeit: Themenvorschläge für das nächste #EdchatDE

Die Teilnehmer (die angegebenen Zahlen schwanken zwischen 70 und 131) fügten ihren Antworten ein A und die jeweilige Nummer hinzu, z.B. A2 - als Antwort auf die zweite Frage. 

Das Tempo beim Twitterchat war enorm groß. Wenn man sich damit abfindet, nicht alles lesen zu können, geht es ganz gut ;).

Ausführliche und differenzierte Antworten darf man nicht erwarten - dafür ist das Format Twitter nicht geeignet. Aber bereits die kurzen und prägnanten Antworten geben einen Hinweis auf den Verfasser und seine Interessen / Ansichten / Erfahrungen. Genau hier beginnt das Format, sein Potenzial zu zeigen: Es erleichtert die Vernetzung. Ich habe während der einen Stunde Tweets favorisiert (den Stern angeklickt) und mir damit gemerkt. In der Stunde danach kam die "Nachbereitung" - ich schaute v.a. meine besternten Tweets an, speicherte Links, fragte nach und antwortete auf Fragen, die ich während des #EdChatde übersehen habe. So war der 1. Twitterchat für mich eine Kombination aus Fortbildung, Erfahrungsaustausch und Vernetzung.

Danke an André und Thorsten für die Umsetzung. 

Ich bin schon gespannt, was das Thema nächste Woche sein wird! Nicht vergessen: Dienstag 20-21 Uhr!

 

Mandy Schütze für's ZUM-Team

(im Twitterchat war ich als @ma_y unterwegs)

KommentareKommentare

  • TNolte
    TNolte 11.09.2013 17:17

    Danke für den Erfahrungsbericht, Mandy Schütze! Die Teilnehmerzahl 70+ finde ich bemerkenswert. Das habe ich so hoch nicht erwartet. Eine Einladung zu #EdchatDE hatte ich in der Schule ans Fortbildungsbrett geheftet, aber den Termin selbst verpasst, weil ich vollkommen in administrative Dinge (Moodle, Wiki, Website) versunken war. - Nächste Woche, neuer Anlauf!

     

Hier anmelden

Diese Community ist nur für eingeladene Nutzer.

alternative Logins

Melde dich alternativ mit deinem Zugang eines Drittanbieters an.

Über dieses Blog

Nachrichten und Meinungen aus ZUM.de

Über diesen Autor

ZUM-Team
ZUM-Team
  • Mitglied seit: 02.04.2010
  • Geschriebene Beiträge: 42
  • Erhaltene Kommentare: 19
  • Geschriebene Kommentare: 0
  • Letzter Beitrag: 11.01.2015

Letzte Beiträge

Community-Details

  • Suche nach:

  • Community-Name

    ZUM-Unity
    Netzwerk für Lehrerinnen und Lehrer

  • Dein Gastgeber ist

    ZUM-Team

  • Online seit

    01.04.2010

  • Mitglieder

    657

  • Sprache

    Deutsch

powered by mixxt
  • v1.1.1
  • (highfive)